Die schönsten Makramee Ideen

Mit einer Blumenampel fing alles an. Seitdem ist in meinem Zuhause nichts mehr wie es war und in jedem Zimmer sind ein paar Makramee-Kreationen eingezogen. Um zu zeigen, wie vielfältig dieses Hobby sein kann, stelle ich hier einmal die schönsten Makramee Ideen zusammen.

Makramee-Blumenampeln

Dieser Makramee Klassiker darf wohl in keinem DIY-begeisterten Haushalt fehlen. Neben der traditionellen Blumenampel zum Aufhängen an der Decke, habe ich mir einige kleinere Blumenampeln als Wandbehang geknüpft. Sie sind ideal um darin Pflanzenableger großzuziehen. Anstelle eines Blumentopfes kann man dafür auch sehr gut leere Marmeladengläser verwenden.

Wie man diese Blumenampeln ganz einfach nachmachen kann, zeige ich hier in der einer ausführlichen Videoanleitung.

Wanddekorationen aus Makramee

Bei den Makramee Wandbehängen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Von dezenten Naturtönen bis hin zu knalligen Farben oder Garnen mit Glitzerfäden ist inzwischen alles erhältlich. Beim Kombinieren der verschiedenen Makramee-Knoten entstehen dann echte Unikate, die jede noch so triste Wand verwandeln.

Unsere Videoanleitung für diesen kleinen Wandbehang ist wunderbar für Anfänger geeignet und nimmt auch nicht zu viel Zeit in Anspruch.

Kleiner Wandbehang aus Makramee

Windlichter

Selbstgemachte Windlichter sind schon seit längerem eine tolle Upcycling-Idee, weil man so leere Konservengläser in eine tolle Tischdeko verwandeln kann. Während ich sie früher immer umhäkelt habe, macht es jetzt viel mehr Spaß verschiedene Makramee-Techniken daran auszuprobieren.

Mein bisheriger Favorit: die Windlichter im Netzmuster aus dieser Videoanleitung.

Windlichter aus Markramee

Makramee Windlichter
Makramee Windlichter

Wandregale und Utensilos

Ab und zu darf auch mal etwas Nützliches entstehen. In Kombination mit einem Holzbrett aus dem Baumarkt wird ein Wandbehang schnell zum Wandregal und beherbergt dann die Lieblingsbücher oder das Lieblingsparfüm. Auch ein Wandutensilo kann im Alltag hilfreich sein, zum Beispiel um die Post für alle Familienmitglieder zu sortieren.

Schlüsselanhänger

Mit einem selbstgemachten Makramee-Schlüsselanhänger hat man auch unterwegs immer ein Andenken an die Lieblingsbeschäftigung dabei. Mithilfe von Buchstabenperlen sind diese Schlüsselanhänger auch ganz einfach mit dem passenden (Spitz-)Namen versehen und kommen auch als Geschenk immer wieder gut an.

Makramee Schlüsselanhänger mit Namen

Makramee-Schmuck

DIY-Schmuck ist schon längst nicht mehr nur etwas für die Kleinen. Auch für Erwachsene bringt es jede Menge Spaß Ketten, Armbänder oder Ohrringe aus Makramee zu gestalten. Am liebsten zusammen mit Freunden oder mit der ganzen Familie. Dünne Lederbänder, Perlen und Anhänger sorgen dabei für den ganz besonderen Look.

Makramee Armband

Gardinen und Wimpelketten

Eine echte Herausforderung und Geduldsprobe sind Gardinen aus Makramee. Dabei kann man die ganze Knotenvielfalt zum Einsatz bringen. Der Zeitaufwand lohnt sich auf jeden Fall, weil man danach den perfekten Vorhang erschaffen hat, den man in keinem Laden kaufen kann. Eine Anleitung für eine Gardine aus Makramee folgt demnächst!

Makramee Gardine

In der Zwischenzeit sind auch Wimpelketten aus Makramee eine schöne Idee um Fenster oder besondere Orte zu dekorieren. Mit einfachen Kreuzknoten gelingen sie auch Anfängern und sehen sowohl im Haus als auch im Garten toll aus.

Wimpelkette aus Makramee

Spiegel und Bilderrahmen

Als Geschenkidee zum Beispiel zum Muttertag sind Fotos sehr beliebt. Um so schöner kommen sie zur Geltung, wenn man sie in einem selbstgemachten Bilderrahmen aus Makramee verschenkt. Unter den Knoten verbirgt sich ein Metallring, durch den der Rahmen ganz raffiniert seine Form erhält.

Nach dem gleichen Prinzip können mithilfe von Spiegelfliesen aus dem Baumarkt auch Wandspiegel als moderne Wohnaccessoires entstehen.

Runder Makramee Bilderrahmen

Tischläufer und Untersetzer aus Makramee

Nicht nur Wände sondern auch horizontale Oberflächen können mit Makramee-Techniken verschönert werden. Tischläufer oder kleine Untersetzer aus Makramee sorgen für einen festlich gedeckten Tisch. Und wie wäre es noch mit den passenden Serviettenringen? Natürlich alles selbst geknüpft.

Dekoanhänger und Schutzengel

Als kleine Makramee-Projekte für zwischendurch sind Dekoanhänger immer eine schöne Idee. In Herzform, als Federn oder als kleine Schutzengel sind sie auch ein schönes Mitbringsel für Freunde oder können DIY-Geschenkverpackungen verzieren. Außerdem kann man mit diesen kleinen Makramee-Ideen ideal kürzere Garnreste aufbrauchen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.